Skip to content

Birgit Emmerich

GEOMEDIAT
Büro für Umwelt-, Ingenieur- und Hydrogeologie – Konfliktmanagement und Mediation

Diplom-Geologin Birgit Emmerich

Beratende Geowissenschaftlerin BDG
Mediatorin

Tel.: 02064 – 39 87 66, Fax: 02064 – 46 51 199, Email: emmerich@geomediat.de
www.geomediat.de

Das Unternehmen

Das im Jahr 2005 gegründete Unternehmen befasst sich mit folgenden Schwerpunkten:

  • Altlasten (Historische Erkundung, Gefährdungsabschätzung, Sanierungsplanung und Sanierungsdurchführung)
  • Hydrogeologie (u. a. Auswirkungen durch Nassabgrabungen, Bergsenkungen, Versickerungsgutachten)
  • Ingenieurgeologie (Baugrunduntersuchungen, Bergbaubedingte Bodenbewegungen)
  • Umweltgeologie (Radon in Böden und Gebäuden, Rückbau kontaminierter Gebäude, Wohnraumgifte)
  • Konfliktmanagement (Mediation: Umwelt-, Bau- und Wirtschaftsmediation, Familien-(Paar-) und Gruppenmediation ggf. mit Co-Mediator/-in; Konfliktanalyse und Strategieentwicklung)
  • Kooperationen verschiedener Fachleute erlauben das weit gefächerte Angebot.

Zur Unternehmerin

Birgit Emmerich (Jahrgang 1962), Studiengang der Diplom-Geologie (1995).

  • Sachverständige für Altlasten und Bodenschutz (Lehrgang 1996 – 1997)
  • Qualitätsmanagerin (TÜV Akademie Rheinland, Zertifizierungs–Nr. 14567, 2002)
  • Umweltbetriebsprüferin (Gewässer- & Immissionsschutz und Abfall, VA1-8800.3)
  • Ausbildung zur Mediatorin (2005 – 2006)
  • Beratende Geowissenschaftlerin BDG (Lizenzrollen-Nr. 30107631.6/42-137/06/2006/E)

Kontinuierliche Fortbildungen in allen Kompetenzbereichen.

Regelmäßige Zusammenkunft zur “Kollegialen Fallberatung” in der Mediation bzw. Konfliktmanagement.

Ehrenamtliches Engagement in folgenden gesellschafts- und kommunalpolitischen Bereichen:

  • seit 2001 Mitglied im Agenda Rat, dem Lenkungs- und Beschlussgremium der Lokalen Agenda 21 der Stadt Dinslaken
  • seit 2005 Mitglied im Berufsverband der Geowissenschaftler e. V.
  • seit 2006 Mitglied NABU e. V. und Greenpeace e. V.
  • seit 2007 Vorstandmitglied des LUZi e. V. (Lohberger Unternehmerinnen Zentrums innovativ e. V.)
  • seit 2009 Stadtverordnete im Rat der Stadt Dinslaken
  • seit 2009 Mitglied in den Aufsichtsräten der Stadtwerke Dinslaken GmbH, Fernwärme Niederrhein GmbH
  • seit 2014 Mitglied im Aufsichtsrat der Wasserwerke Dinslaken GmbH und im Beirat der Fernwärme Dinslaken/Duisburg GmbH
  • seit 2014 Vorsitzende des Ausschusses für Liegenschaften der Wirtschaftsförderung der Stadt Dinslaken

Auszug aus dem Tätigkeitsbereich

  • Beratungstätigkeit für Behörden, Architekturbüros und Bohrunternehmen in geotechnischen, hydrogeologischen und wasserwirtschaftlichen Sachverhalten [Erkundung, Bewertung, Planung - Berichte und Gutachten]
  • Planung und Untersuchung von Altlasten verschiedener Objekte (von der Historischen Erkundung bis zur Sanierung), Sanierung einer bewohnten Altlast (Mülheim Eppinghofen), eines ehemaligen Gaswerkstandortes (Zentrum Nürtingen), Beweissicherung und Rückbaukonzept eines Stahlwerkstandortes in Luxemburg, Sanierung von Öl- und LHKW-Grundwasserverunreinigungen (Öltanklager am Rhein und ehemalige Großreinigung)
  • Konfliktberatung in Unternehmen, Präsenzmediationen beispielsweise für Rechtschutzversicherer
  • Projekt- und Behördenmanagement || Konfliktmanagement und Mediation [Schulungen, Seminare und Trainings]
  • Öffentlichkeitsarbeit || Konzeptionierung und Planung von Workshops und Vortragsreihen