Skip to content
Termin:

09.11.13: Fort, Bildung – Julia Hagemann

Theater Halbe Treppe
im Ledigenheim Lohberg
Stollenstr. 1 / 46537 Dinslaken

www.theaterhalbetreppe.de

Kabarett mit Julia Hagemann

Beginn: 19:30 Uhr, Eintritt: 16,00 €

Telefon: 02064 / 48 00 676

Termin:

08.11.13: Liederabend “Kleine Wunder” – Kordula Völker

Theater Halbe Treppe
im Ledigenheim Lohberg
Stollenstr. 1 / 46537 Dinslaken

www.theaterhalbetreppe.de

mit Kordula Völker

Beginn: 19:30 Uhr, Eintritt: 16,00 €
Telefon: 02064 / 48 00 676

Kordula Völker schenkt uns einen Abend zum genießen und entspannen: Gitarre, Gesang und wunderschöne Lieder. Sie singt von Herz zu Herz, über die große Liebe, die unerfüllte Sehnsucht, über Abschied und Neubeginn, übers verliebt sein und das Prickeln im Bauch. Und wir lehnen uns einfach nur zurück und lassen uns einfangen und mitnehmen  auf diese wunderschöne Reise.
Mit diesem Konzert kehrt Kordula Völker zu ihren künstlerischen Wurzeln als Liedermacherin zurück. Die ersten Kabarettlieder schrieb sie mit 16 Jahren.  Zehn Jahre später hatte sie ihre ersten Auftritte  als Liedermacherin in der Frauen- und Friedensbewegung.  Heute haben ihre Lieder eine neue Qualität. Ihre Texte sind ehrlicher und direkter, manchmal zärtlich, traurig oder erotisch.  Ihre Stimme geht unter die Haut, sie berührt und hinterlässt Spuren. Ebenso die Musik. Kordula Völker spielt mit ihren Melodien zwischen Chanson, Schlager  und mitreißendem Rock. Und dann darf auch schon mal mitgesungen werden; einfach so, weil es Spaß macht und gut tut. Und am Ende kommt dann doch noch die Kabarettistin durch und es wird unglaublich komisch. Denn ganz ohne Humor geht auch dieser besondere Liederabend nicht zu Ende.

Termin:

13.10.13 – Nacht der Liedermacher – Konzert

Theater Halbe Treppe
im Ledigenheim Lohberg
Stollenstr. 1 / 46537 Dinslaken

www.theaterhalbetreppe.de

Biermann, Wegener & Gäste

Eintritt: 16,00 €

Beginn: 19:30 Uhr / Einlass: 19:00 Uhr

Termin:

11.10.13 – Freischwimmer – Comedy

Theater Halbe Treppe
im Ledigenheim Lohberg
Stollenstr. 1 / 46537 Dinslaken

www.theaterhalbetreppe.de

Patricia Lürmann

Eintritt: 12,00 €

Beginn 19:30 Uhr – Einlass 19:00 Uhr

Termin:

06.10.13 – Ein Sommernachtstraum – Theater

Theater Halbe Treppe
im Ledigenheim Lohberg
Stollenstr. 1 / 46537 Dinslaken

www.theaterhalbetreppe.de

Philipp Steimel

Eintritt: 12,00 €

Beginn: 19:30 Uhr – Einlass: 19:00 Uhr

Termin:

04.10.13 – Konzert “Lauter Leises”

Theater Halbe Treppe
im Ledigenheim Lohberg
Stollenstr. 1 / 46537 Dinslaken

www.theaterhalbetreppe.de

Eva Kalien

Beginn: 19:30 Uhr / Einlass 19:00 Uhr

Eintritt: 16,00 €

Termin:

02.10.13 – Zu anderen Ufern – Regenbogengeschichten – Lesung

Theater Halbe Treppe
im Ledigenheim Lohberg
Stollenstr. 1 / 46537 Dinslaken

www.theaterhalbetreppe.de

Kordula Völker & Gäste

Beginn: 19:30 Uhr / Einlass 19:00 Uhr

Eintritt: 16,00 €

Termin:

13. und 14.09.2013: Kleine Wunder

Theater Halbe Treppe

im Ledigenheim Lohberg,

Stollenstr.1 / 46537 Dinslaken

www.theaterhalbetreppe.de

Ein Liederabend mit Kordula Völker

Beginn: 19:30 Uhr (Einlass 19:00 – freie Platzwahl)

Eintritt: 16,00 Euro

Kordula Völker schenkt uns einen Abend zum genießen und entspannen: Gitarre, Gesang und wunderschöne Lieder. Sie singt von Herz zu Herz, über die große Liebe, die unerfüllte Sehnsucht, über Abschied und Neubeginn, übers verliebt sein und das Prickeln im Bauch. Und wir lehnen uns einfach nur zurück und lassen uns einfangen und mitnehmen auf diese wunderschöne Reise.

Mit diesem Konzert kehrt Kordula Völker zu ihren künstlerischen Wurzeln als Liedermacherin zurück. Die ersten Kabarettlieder schrieb sie mit 16 Jahren. Zehn Jahre später hatte sie ihre ersten Auftritte als Liedermacherin in der Frauen- und Friedensbewegung. Heute haben ihre Lieder eine neue Qualität. Ihre Texte sind ehrlicher und direkter, manchmal zärtlich, traurig oder erotisch. Ihre Stimme geht unter die Haut, sie berührt und hinterlässt Spuren. Ebenso die Musik. Kordula Völker spielt mit ihren Melodien zwischen Chanson, Schlager und mitreißendem Rock. Und dann darf auch schon mal mitgesungen werden; einfach so, weil es Spaß macht und gut tut. Und am Ende kommt dann doch noch die Kabarettistin durch und es wird unglaublich komisch. Denn ganz ohne Humor geht auch dieser besondere Liederabend nicht zu Ende. [www.kordulavölker.de]

Vorverkaufsstellen, Kartenreservierung und Informationen

Bürgerbüro, Friedrich-Ebert-Straße 82, 46535 Dinslaken | Telefon: 0 20 64 / 66-222

Online unter www.westticket. de

www.theaterhalbetreppe.de | Infotelefon: 02064 / 48 00 676

Termin:

28.09.2013: Bettgeflüster – best of lesbisch

Theater Halbe Treppe
im Ledigenheim Lohberg
Stollenstr.1 / 46537 Dinslaken
www.theaterhalbetreppe.de

Beginn: 19:30 Uhr (Einlass 18:30 – freie Platzwahl)

Eintritt: 16,00 Euro

Kabarett mit Kordula Völker

“Was Sie schon immer über Frauenbeziehungen wissen wollten – sich aber nie trauten zu fragen.“ Dies ist das Motto des Abends. Kordula Völker spielt mit Klischees und Vorurteilen, führt die Voyeurin aufs Glatteis und setzt Pointen mitten ins homosexuelle Leben. Das Erfolgsrezept des Programms liegt in der provokanten Selbstinszenierung. Mit einer ungeheuren Präsenz bringt sich Kordula Völker auf die Bühne, karikiert die eigenen Rollen,  verspottet kleinbürgerliches Denken und entlarvt die Normalität des Andersseins. Mit der gleichen Größe besingt sie acapella Coming out, Verpartnerung, alternative Befruchtungsmethoden und unerfüllte Leidenschaft. Kordula Völker singt und spielt so unerhört frech, dass man gar nicht genug bekommen kann. Vor allem wenn sie aus dem Beziehungsnähkästchen plaudert. Dann erzählt sie von der ersten großen Liebe, dem alles entscheidenden „Heute sage ich es meinen Eltern – Tag “ und dem Desaster der ersten Liebesnacht.  lesen Sie mehr…

Termin:

15.09.2013: Die Menschen sind ‘ne Krisenherde

Theater Halbe Treppe
im Ledigenheim Lohberg
Stollenstr. 1 / 46537 Dinslaken

www.theaterhalbetreppe.de

Beginn: 19:30 Uhr / Einlass 19:00 Uhr

Eintritt: 16,00 €

Kabarett mit Matthias Reuter

Es gibt Leute, die vermuten, dass der Mensch die Krone der Schöpfung ist. Es gibt andere, die befürchten, dass das stimmt. Aber wie isser nun wirklich, der Mensch? Es muss irgendwas sein zwischen Aristoteles und Homer Simpson. Oder, Entschuldigung meine Damen, zwischen, na, sagen wir mal, Marie Curie und Daniela Katzenberger. Mit jeweils individueller Tendenz in eine der beiden Richtungen. Und einer großen Gemeinsamkeit: Der Mensch macht sich gerne bemerkbar. lesen Sie mehr…